Make your own free website on Tripod.com
Scalemodellist

get this gear!

Search Engine Marketing and SEO Tools

 


Subscribe to M1_Abrams
123 GifArchiv
NOF
Andreas' Armour Pages

ITALERI M47E2 Umbausatz von Javier Villaroya

Basis dieses Umbausatzes ist der M47 Bausatz von ITALERI,  meiner Meinung nach einer der besten Baus├Ątze dieses Herstellers. Leider wird dieser zur Zeit nicht mehr hergestellt, ist aber als limitierte Auflage von Zeit zu Zeit in Produktion und daher durchaus erh├Ąltlich.

Der Umbausatz besteht aus einer kompletten, neuen Oberwanne, 105mm Kanone und einigen n├╝tzlichen Foto├Ątzteilen sowie der Nebelwerferanlage.
Die Bauanleitung gibt vor, das Laufwerk, bis auf das kleine Kettenspannrad komplett gem├Ą├č der ITALERI Anleitung zusammenzubauen.
Im wesentlichen ist dieses richtig, f├╝hrt aber zu einem bedeutenden Fehler:
Vergleichsfotos zeigen, da├č das Antriebsrad ebenfalls versetzt werden muss! Ich habe diesen Fehler leider erst bemerkt als es zu sp├Ąt war diesen zu korrigieren ohne den kompletten Bausatz zu besch├Ądigen...
Um dieses zu vermeiden, muss das Antriebesrad etwas noch oben hin versetzt werden. Der Kettenr├╝cklauf muss horizontal vom Antriebsrad ├╝ber die R├╝cklaufrollen erfolgen.
Der Sitz muss unbedingt ├╝berpr├╝ft werden bevor die Baugruppe des Antriebsrades eingeklebt wird.
Die M47E2 Wanne ist gut detalliert, die Stützen der Kettenschutzbleche sind als Ätzteile ausgeführt und wirken sehr realistisch. Die Enden der Schutzbleche müssen eventuell noch etwas nachgearbeitet werden.
Ich habe ├╝ber die gesamte L├Ąnge der Kettenschutzbleche ca. 2mm seitlich abgeschliffen und diesen Bereich durch Plastikprofile die ich in L-Form angeklebt habe ersetzt. Die Vorgabeteile sind meines Erachtens etwas unscharf.
Die Luftfilter gehen in Ordung, ich habe jedoch die abgerundeten Teile durch bessere aus einem M60 Bausatz ersetzt.
Bei der Heck/ Auspuffplatte musste ich in warmen Wasser etwas nachbiegen, da dieses Teil des Umbausatzes etwas verzogen war.
Die Frontenden der Kettenschutzbleche sind etwas umst├Ąndlich herzustellen, die Metallteile (Nr. 10-12) m├╝ssen alle fast gleichzeitig gebogen und angepasst werden. Die Teile Nr.13 m├╝ssen in eine linke und rechte Form gebogen werden.
Turm und 105mm Kanone sind ebenfalls problemlos zu handhaben. In meinem Fall musste lediglich an der Unterseite des Rauchabsaugers mit etwas Spachtelmasse nachgearbeitet werden.
Die Turmkonturen werden durch den Anbau der Nebelwerferanlage bedeutend ver├Ąndert. Ebenfalls intressant ist die M├Âglichkeit leere Reservekanisterhalterungen links und rechts am Turm aus ├ätzteilen anzubringen.

Die Schutzb├╝gel der Beleuchtungsanlage m├╝ssen mehrfach gebogen werden um die richtige Form zu erhalten, dieses dauert einige Zeit, da es nicht ganz einfach ist diese auf Anhieb zu treffen....

Abschliessend m├╝ssten Spanische Markierungen angebracht werden. Mir wurde gesagt, da├č es diese gibt, leider konnte ich aber bisher noch keinen Hersteller finden. Seit kurzem gib es Spanische Markierungen vom Hersteller ECHELON, ich werde diese verwenden!

QUELLEN:

Das INTERNET
PRIVATE FOTOSAMMLUNG (freundlicherweise von Luis Fuster Aisa zu Verf├╝gung gestellt: Danke dir mein Freund!)
 

Copyright © 2000 by Andreas H├╝ger. All rights reserved. Reproduction without written consent is not permitted.