Make your own free website on Tripod.com
Scalemodellist

get this gear!

Search Engine Marketing and SEO Tools

 


Subscribe to M1_Abrams
123 GifArchiv
NOF
Andreas' Armour Pages

ACADEMY M60A1 mit Räumschaufel M9

Bisher gab es lediglich den VERLINDEN ZurĂĽstsatz des M9 dozer.
Zunächst einmal ist man beim Öffnen der Verpackung sehr angenehm von der Vielzahl der Teile und Spritzlinge überrascht. Die Schachtel ist randvoll mit den Teilen des M9 und der Reaktivpanzerung zusätzlich zum M60A1.
Der M60A1 ist ein ziemlich guter Bausatz und kann direkt aus der Schachtel gebaut werden. Ich entschied mich dafĂĽr die Reaktivpanzerung nicht anzubringen da ich plane einen weiteren Marine M60A1, dann mit dieser zu bauen.
Die Nebelwerfer Teile E21 und E22 habe ich mit TESA KREPP, auf Form geschnitten, umhüllt um einen Lederüberzug darzustellen. Teil D14, die Ladeschützenluke erhielt den üblichen Griff auf der Aussenseite. Der Schlepphaken am Heck (Teile C10-12 und 19) wurde entgegen der Anleitung umgedreht, also waagerecht eingebaut, andernfalls weist dieser direkt auf den Boden. Der Bausatz enthält zahlreiche Zubehörteile die nicht alle auf einmal anzubringen sind. So weit so gut zum Kit des M60A1.
Der M9 dozer ist ein separater Bausatz und ist ebenso von ACADEMY erhältlich.
Im Prinzip ist dieser nĂĽtzlich um ie dozer Versionen zu bauen. Das einzige Problem des Bausatzes ist: Er ist nicht komplett! ACADEMY hat sich nicht die MĂĽhe gemacht die Teile der Hydraulik welche am Panzer selber angebracht werden darzustellen.
Diese mĂĽssen scratch gebaut werden. Diese Hydraulik ist auf dem linken Heckteil des Kettenschutzes und am Heck selber angebracht. Hierzu muss man wiederum die linke Hecksektion des Kettenschutzes ab der Werkzeugbox entfernen und neu aufbauen. Schade nur, wenn man dis dahin bereits die Wanne zusammengebaut hat - Wie in meinem Fall.
Die Fotos mögen hier einen kleinen Einblick geben. Ich schlage allerdings vor hierfür reichlich Quellenstudium zu betreiben, VERLINDEN’s Warmachines am Besten!
Die Räumschaufel selber muss durch eine oder zwei Hubösen komplettiert werden. Ebenso schwerwiegend wie das Problem der Hydraulik ist der Bedienmechanismus des dozer von der Fahrerstation aus - dieser muss ebenfalls scratch gebaut werden. Die geänderte Beleuchtung ist leider auch kaum zu gebrauchen und muss weitgehend angepasst werden...
Ich kann also leider nur davon abraten diesen Kit zu erwerben. Besser ist in jedem Falle den VERLINDEN Zurüstsatz zu kaufen. Dieser enthält alle nötigen Teile und Referenzen in einer Qualität die mit dem üblichen Geschick eines Modellbauers wie mir nicht zu erreichen ist.
Um nicht missvestanden zu werden, der M60A1 Kit von ACADEMY ist ein sehr guter Bausatz, lediglich der Kit des M9 dozer hinkt hinterher und ist einfach nicht vollständig.
Ausserdem befĂĽrchte ich, dass die Formen der Ketten von ACADEMY langsam alt werden. Die Kette ist zu breit und randunscharf. Ich musste die kompletten Endverbinder auf der Innenseite entfernen um die Ketten unter die Schutzbleche zu bringen. Dieses Problem ist bei diesem Bausatz zum ersten Male aufgetreten und nicht jeder wird des Geld fĂĽr die exzellenten Ketten des AFV-CLUB aufbringen wollen.
Dennoch entschied ich mich dafĂĽr den alten Patton besonders hervor-
zuheben. Meine Sammlung besteht im wesentlichen aus den ĂĽblichen grĂĽnen und braunen Fahrzeugen und ich entschied mich dafĂĽr den Patton in einem WĂĽsten-MERDC-Schema zu bemalen.
Besonderer Dank hierfĂĽr geht an Wim Vink und Bob Morales fĂĽr Ihre Hilfe.

Die Farben sind HUMBROL’s M187 und M29 sowie Schwarz und eine Mixtur aus matt Gelb und hellem Tan.

Quellen :
DAS INTERNET
Michael Green, Greg Stewart - CONCORD Publication - M60
ISBN 962-361-028-9
SQUADRON SIGNAL Publication - M60 Patton in action
ISBN 0-89747-176-8
FRANCOIS VERLINDEN - Warmachines M60

 

Copyright © 2000 by Andreas HĂĽger. All rights reserved. Reproduction without written consent is not permitted.